Balkon Terasse

Balkonsanierung und Abdichtung Essen

Feuchtigkeit dringt durch dünne und feine Haarisse in die Unterkonstruktion ein und führt hier zu herheblichen Schäden.

Balkone, Terrassen und Laubengänge sind die am stärksten beanspruchten Teile Ihres Hauses, da sie ständig dem Wetter schutzlos ausgesetzt sind.

Hier führen Hitze, Frost und Regen zu Rissen und undichten Stellen. Die direkte Folge davon sind schwere Schäden, die nur durch aufwendige Reparaturen zu beheben sind.Im fortgeschrittenen Stadium ist ein Abriss unvermeidlich.

In den Außenbereichen entstehen bei Flächen Probleme, die mit wasserfesten und frostsicheren Fliesen oder Platten belegt wurden. Feuchtigkeit dringt durch die Fugen in den Untergrund ein und verursacht erhebliche Schäden.

Das Bindemittel wird mit naturfarbenen runden Marmorkieseln oder gefärbten Quarziden in verschiedenen Körnungen und Farben vermengt und kann dann auf Untergründe wie Estrich, Fliesen, Beton, Gussasphalt und diverse Kunststoffbeläge aufgetragen werden. Von lösungsmittelhaltigen Harzen ist abzuraten, da diese ab 2016 nicht mehr in Innenräumen eingesetzt werden dürfen. In Nassräumen wie Bädern ist darauf zu achten, dass der Untergrund nicht wasserdurchlässig ist und ein Gefälle hin zu installierten Abflüssen schon im Untergrundmaterial berücksichtigt wurde. Im Untergrund verlegte Fußbodenheizungen sind möglich.

Steinteppiche können unter anderem in Wohnbereichen, Terrassen, Hausumfassungen, Ausstellungsräumen, Büros, Ladengeschäften und Bädern genutzt werden. Eine Verlegung im Dauernassbereich (z.B. Duschen) wird von manchen Herstellern angepriesen, allerdings im Zusammenhang mit einer Versiegelung. Hier gehen aber die Meinungen auseinander. Dieses Einbaugebiet sollte mit dem jeweiligen Hersteller oder Verleger besprochen werden.

Im Außenbereich ist von Epoxidharzen abzuraten, da diese meistens nicht lichtecht sind und somit vergilben können. Im Außenbereich sollten nur ein- oder zwei Komponentige PU-Verlegeharze aufgrund ihrer UV-Stabilität eingesetzt werden. In lichtdurchfluteten Räumlichkeiten, z.B. Wintergärten, ist ein Steinteppich mit einem Bindemittel auf PU-Basis empfehlenswert.